-->


Impressum




Dietmar Kock

Fotograf

Buscheystr. 50
58089 Hagen

Finanzamt Hagen

Steuernummer: 321/5140/2172

Eingetragenes Mitglied der Handelskammer Dortmund

Telefon: +49 2331 8425627

E-Mail: info@fotografie-dietmar-kock.de

Web: www.fotografie-dietmar-kock.de


Haftungsausschluss

(1) Sämtliche Informationen auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren sowie die Verarbeitung, Veränderung und/oder entgeltliche Weitergabe dieser Informationen sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung meinerseits zulässig. Sollten Sie Fotos im Internet veröffentlichen, so muss es deutlich gemacht werden, dass der Fotograf der Urheber der Bilder ist. In dem Fall - Fotograf Dietmar Kock. Für eine gewerbliche Nutzung wird vom Fotografen ein erweitertes, kostenpflichtiges Nutzungsrecht benötigt. Die Bearbeitung der Fotos ist nicht zulässig.

Sollte diesem Wunsch nicht entsprochen werden, können rechtliche Schritte eingeleitet werden, welche in einer Sanktion des Verstoßenden münden werden.

(2) Ich distanziere mich von Links und Weiterleitungen zu anderen Seiten. Für diese kann und werde ich keine Haftung übernehmen. Es ist für mich nicht möglich, permanent die Inhalte von einmal verlinkten Webseiten zu prüfen. Ich mache mir die Inhalte dieser Webseiten nicht zu Eigen und bin für diese nicht verantwortlich.

(3) Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Wenn der Inhalt oder die Aufmachung dieser oder verwandter Seiten des Autors fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bittet dieser um entsprechende Benachrichtigung ohne Kostennote. Es wird garantiert, dass die zu Recht beanstandeten Textinhalte oder sonstige Passagen sofort und unverzüglich entfernt werden, sodass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes entbehrlich ist. Sollten Sie dennoch entgegen dieser Bestimmung ohne vorherige Kontaktaufnahme eine Rechtsvertretung beauftragen, werden die dadurch ausgelösten Kosten in vollem Umfang zurückgewiesen und sich gegebenenfalls das Recht der Gegenklage aufgrund der Verletzung vorgenannter Bestimmungen vorbehalten. Bei Verdacht auf Missbrauch durch wettbewerbsrechtliche Abmahnung erfolgt zudem eine sofortige Mitteilung an die IHK und eine Veröffentlichung des Sachverhaltes mit den Verdachtshinweisen und Namen der Beteiligten.


2014 Dietmar Kock